Die verschiedensten Facetten des Safrans


Tiefrote Safranfäden machen aus jedem Gericht eine Augenweide

Die intensive Farbkraft von bloom safran rührt daher, da wir nur handverlesene Safranfäden verwenden. Damit behält das wertvolle Gewürz auch deutlich länger sein Aroma als beispielsweise in Pulverform. Wussten Sie eigentlich, dass Safran nur dann sein volles Aroma entfalten kann, wenn ihm die anderen Zutaten ebenfalls sympathisch sind? Vermischt mit Rosenwasser schmeckt Safran lieblich, gemeinsam mit Kardamom wird er mild. Verwenden Sie Safran gemeinsam mit einer Zitrone, verstärken Sie seinen Geschmack, auch wenn er gleichzeitig weniger farbintensiv wirkt. Reichen Sie zu einem mit Safran gewürzten Gericht Weißwein, schmilzt er geradezu auf der Zunge. Rotwein dagegen mag er überhaupt nicht.



Dosieren Sie den Safran richtig Safran ist nicht nur kostbar und damit teuer, sondern besitzt gleichzeitig ein intensives Aroma. Falls Sie noch nie mit unserem hochwertigen bloom safran gekocht haben, sollten Sie erst einmal testen, wie viel Safran Sie mögen. Schließlich ist der Geschmack äußerst intensiv. Schon winzige Mengen an Safranfäden entfalten ein geradezu unglaubliches Aroma. Die richtige Menge verwandelt jedes Gericht in eine echte Köstlichkeit, verwenden Sie jedoch zu viel Safran, kann das Essen bitter schmecken. Oft wird in Rezepten eine Messerspitze voll empfohlen: Das ist genau so viel, wie auf die äußerste Spitze eines Messers passt. Einfacher wird die Zugabe jedoch, wenn Sie die einzelnen Safranfäden zählen. Verschließen Sie die Dose jedes Mal sorgfältig, bleibt er mindestens drei Jahre haltbar und behält sein volles Aroma.



Pictures by Sandra Schubert @kuechenstuebchen

20 Ansichten

Jetzt Newsletter anmelden und 5% Gutschein sichern

amzpartner.png
Rewe-Online-Logo.png

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Transportdienspartner

Copyright © 2017 - 2020 - T A L A