Jetzt Newsletter anmelden und 5% Gutschein sichern

amzpartner.png
Rewe-Online-Logo.png

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Transportdienspartner

Copyright © 2017 - 2019 - T A L A

Was Sie über Safran wissen sollten

Unsere Anbaugebiete gehören wegen der Böden und Witterung zu den besten der Welt. Mit strenger Kontrolle stellen wir sicher, dass nur Safranfäden der höchsten Qualitätsstufe 1 mit einem Crocin-Wert > 190, geprüft nach ISO 3632-2, als bloom safran - Safranfäden angeboten werden.

Ob Safran als Gewürz, als Stärkungs- und Heilmittel, als natürliches Färbemittel oder als all das in einem – mit der Qualität unseres Bloom Safran sind Sie immer auf der richtigen Seite.

Wer bloom safran klug in seinen Speiseplan einbaut, kann einen unbezahlbaren Beitrag zu seiner Gesundheit leisten, kann auf viele Industriemedikamente verzichten. Safran wirkt u.a. entzündungshemmend und aphrodisierend, appetitzügelnd, krebsfeindlich und antidepressiv. Safran stärkt das Herz, den Kreislauf und die Leber, senkt den Blutdruck und wirkt magenstärkend und pro kognitiv (gegen Alzheimer). All das ohne schädliche Nebenwirkungen, gebündelt in einem einzig(artig)en Medikament aus der Apotheke der Natur, dem Safranfaden.

Dabei wollen wir Ihnen nicht verschweigen, dass ein in so vielfältiger Weise wirksames Mittel wie Bloom Safranfäden nicht nach dem Motto: „Wenig ist gut, mehr ist besser, ganz viel am besten!“ konsumiert werden darf. Dass Safran bei beiden Geschlechtern die sexuelle Form verbessert, sollte Übereifrige also nicht dazu verführen, Safran löffelweise zu verspeisen. Medizinische Studien bauen üblicherweise auf Tagesdosen von 30 Milligramm (0,03 Gramm, ca. 15 Safranfäden), doch bei 5 Gramm Tagesdosis setzen u.a. starker Schwindel und schwere Übelkeit ein, ab etwa 10 Gramm Tagesdosis wirkt Safran tödlich. Das ist, wie gesagt, ein Hinweis an leichtsinnige Übertreiber, der Sie nicht verstimmen sollte: Bei sachgerechter Verwendung können Sie zwar alle Vorzüge des Safrans genießen, brauchen aber keinerlei schädliche Wirkung zu fürchten. Bei extrem hoher Dosis hingegen sind nahezu alle Gewürze und Heilmittel giftig, und selbst mit Vitaminen kann man sich tödlich vergiften. Wie Paracelsus es sagte: „Die Dosis macht das Gift.“ Generell gilt eine Menge von 2 Mal täglich 15 Milligramm Safran bei dauerhaftem Safran-Konsum als jedenfalls gesundheitlich unbedenklich (ein Safranfaden wiegt ca. 2 Milligramm).

Eine gleichzeitige oder zeitnahe Einnahme mit anderen Medikamenten sollte allerdings immer mit dem Arzt oder Apotheker abgestimmt werden, weil Safran eben auch ein (Natur-) Medikament ist und es daher zu sog. Kreuzwirkungen kommen kann, wie es bei gleichzeitiger Einnahme verschiedener Medikamente generell möglich ist. Naturheilkundler und aufgeschlossene Ärzte können Sie darüber informieren, auf welche (oftmals mit schädlichen Nebenwirkungen verbundene) Industriemedikamente Sie verzichten können, wenn sie regelmäßig eine bestimmte Menge Safran zu sich nehmen.

Auch als Färbemittel eröffnet Safran in der Hobbyküche neue Dimensionen. Während es in professionell geführten Top-Küchen seit Jahrtausenden Normalität ist, Speisen nicht nur als schmackhafte und gesunde Nahrung zu sehen, sondern auch als Augenweiden herzurichten, kommt dieser Aspekt in Hobbyküchen oftmals zu kurz. Dabei gewinnt ein Dinner bei Kerzenschein enorm an Wert, verleiht dem Gastgeber den Glanz eines Menschen von höchster Kultur, wenn es nicht nur gesund und schmackhaft, sondern auch phantasievoll als optisches Kunstwerk zubereitet ist. Natürliche und gesunde Färbemittel wie Safran sind dafür unerlässliche Zutaten.

bloom safran - Safranfäden, die Grundlage unserer Safran-Produkte, entfalten all ihre Wirkungen bereits bei kleinen Dosierungen, was man auch im Hinblick auf den Preis bedenken sollte: Andere Gewürze müssen Sie in wesentlich größeren Mengen einsetzen, um ein normales Maß an Wirkung zu erzielen. Und vergleichen Sie erst einmal mit den Preisen von Industriemedikamenten, die Ihnen auch noch schädliche Nebenwirkungen bescheren! Bloom Safranfäden sind ein echtes Wirkstoffkonzentrat, sie sind Wirkung pur, ob als Gewürz, als vielseitiges Medikament oder als Färbemittel. Wenn wir uns all das vor Augen halten, müssen wir feststellen, dass wir unsere Bloom Safranfäden viel zu billig anbieten. Aber wir wollen ja, dass möglichst alle von seinen Vorzügen profitieren können.